Information Zur Marke

BARBARA

Land

Frankreich

Land ändern
Die Marke BARBARA befindet sich registriert in Frankreich. Ihre Registrierung beinhaltet Text/Wörter und Bild. Diese Marke schützt die Nutzunsrechte von Landwirtschaftliche Erzeugnisse; Reinigungsmittel, Parfums und Kosmetik; Medizinische und tiermedizinische Instrumente; Schmuck, Modeschmuck und Uhren; Lederwaren, Pelze und Koffer; Stoffe, Bettbezüge und Tischdecken; Kleidung; Kurzwaren; Teppiche; Metalle; Beleuchtung, Heizungsanlagen und Sanitärbedarf; flexible Rohre und halbgefertigte Plastikerzeugnisse; und nichtmetallisches Baumaterial, mit den folgenden Dienstleistungen Werbung und Verwaltung; technologisches Design, Forschung und Entwicklung; Telekommunikation; und Rechtsbeistand, Versicherung, natürliche und juristische Personen.
Die Registrierung läuft unter dem Namen von Association Loi 1901 Perlimpinpin-Barbara; BARBARA S.A Société anonyme; BARBARA Société anonyme; nadege wattre; und Piscines WATERAIR SAS.
Barbara
Inhaber

Barbara S.a Société Anonyme

Klasse Akte Typ Präsentation Status
3, 10, 14, 18,
24, 25, 26, 27,
35, 42
1501305 Gemischt 1988/02/29 Registriert
Barbara
Inhaber

Barbara Société Anonyme

Klasse Akte Typ Präsentation Status
38
96651955 Gemischt 1996/11/22 Registriert
Barbara
Inhaber

Association Loi 1901 Perlimpinpin-Barbara

Klasse Akte Typ Präsentation Status
31
3264972 Gemischt 2003/12/18 Registriert
Barbara
Inhaber

Piscines Waterair Sas

Klasse Akte Typ Präsentation Status
6, 11, 17, 19
3284212 Gemischt 2004/03/29 Registriert
Barbara
Inhaber

Nadege Wattre

Klasse Akte Typ Präsentation Status
35, 38, 45
3685409 Gemischt 2009/10/21 Registriert
Klasse 3:

Wasch- und Bleichmittel; Putz-, Polier-, Fettentfernungs- und Schleifmittel; Seifen, Parfümeriewaren, ätherische Öle, Mittel zur Körper- und Schönheitspflege, Haarwässer, Zahnputzmittel

Klasse 6:

Unedle Metalle und deren Legierungen; Baumaterialien aus Metall; transportable Bauten aus Metall; Schienenbaumaterial aus Metall; Kabel und Drähte aus Metall (nicht für elektrische Zwecke); Schlosserwaren und Kleineisenwaren; Metallrohre; Geldschränke; Waren aus Metall, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Erze

Klasse 10:

Chirurgische, ärztliche, zahn- und tierärztliche Instrumente und Apparate, künstliche Gliedmaßen, Augen und Zähne; orthopädische Artikel; chirurgisches Nahtmaterial

Klasse 11:

Beleuchtungs-, Heizungs-, Dampferzeugungs-, Koch-, Kühl-, Trocken-, Lüftungs- und Wasserleitungsgeräte sowie sanitäre Anlagen

Klasse 14:

Edelmetalle und deren Legierungen sowie daraus hergestellte oder damit plattierte Waren, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Juwelierwaren, Schmuckwaren, Edelsteine; Uhren und Zeitmessinstrumente

Klasse 17:

Kautschuk, Guttapercha, Gummi, Asbest, Glimmer und Waren daraus, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Waren aus Kunststoffen (Halbfabrikate); Dichtungs-, Packungs- und Isoliermaterial; Schläuche (nicht aus Metall)

Klasse 18:

Leder und Lederimitationen sowie Waren daraus, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Häute und Felle; Reise- und Handkoffer; Regenschirme und Sonnenschirme; Spazierstöcke; Peitschen, Pferdegeschirre und Sattlerwaren

Klasse 19:

Baumaterialien (nicht aus Metall); Rohre (nicht aus Metall) für Bauzwecke; Asphalt, Pech und Bitumen; transportable Bauten (nicht aus Metall); Denkmäler (nicht aus Metall)

Klasse 24:

Webstoffe und Textilwaren, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Bettdecken; Tischdecken

Klasse 25:

Bekleidungsstücke, Schuhwaren, Kopfbedeckungen

Klasse 26:

Spitzen und Stickereien, Bänder und Schnürbänder; Knöpfe, Haken und Ösen, Nadeln; künstliche Blumen

Klasse 27:

Teppiche, Fußmatten, Matten, Linoleum und andere Bodenbeläge; Tapeten (ausgenommen aus textilem Material)

Klasse 31:

Samenkörner sowie land-, garten- und forstwirtschaftliche Erzeugnisse, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; lebende Tiere; frisches Obst und Gemüse; Sämereien, natürliche Pflanzen und Blumen; Futtermittel, Malz

Klasse 35:

Werbung; Geschäftsführung; Unternehmensverwaltung; Büroarbeiten

Klasse 38:

Telekommunikation

Klasse 42:

Wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen und Forschungsarbeiten und diesbezügliche Designerdienstleistungen; industrielle Analyse- und Forschungsdienstleistungen; Entwurf und Entwicklung von Computerhard- und -software

Klasse 45:

Juristische Dienstleistungen; Sicherheitsdienste zum Schutz von Sachwerten oder Personen; von Dritten erbrachte persönliche und soziale Dienstleistungen betreffend individuelle Bedürfnisse