Information Zur Marke

TINOL

Land

Deutschland

Land ändern
TINOL war eine Marke s_anulación in Deutschland. Ihre Registrierung beinhaltete Text/Wörter und Bild. Diese Marke hatte die Absicht die Nutzungsrechte von Chemikalien; Metalle; Maschinen; Bestecke und Messer; Instrumente, Maschinen und Anlagen; flexible Rohre und halbgefertigte Plastikerzeugnisse; nichtmetallisches Baumaterial; und Beleuchtung, Heizungsanlagen und Sanitärbedarf zu schützen.
Die Registrierung läuft unter dem Namen von .
Tinol
Inhaber

Klasse Akte Typ Präsentation Status
1, 6, 7, 17, 19 DD290497 Denominativ 1921/04/21 Eintragung Gelöscht
1, 6, 7, 8, 9, 11, 17 DD608008 Gemischt 1954/05/17 Eintragung Gelöscht
Tinol
Inhaber

Klasse Akte Typ Präsentation Status
1, 6, 7, 8, 9, 17, 19 290497 Denominativ 1921/04/21 Eintragung Gelöscht
1, 6, 7, 8 623608 Gemischt 1949/08/18 Eintragung Gelöscht
1 754934 Gemischt 1961/02/08 Eintragung Gelöscht
Klasse 1:

Chemische Erzeugnisse für gewerbliche, wissenschaftliche, fotografische, land-, garten- und forstwirtschaftliche Zwecke; Kunstharze im Rohzustand, Kunststoffe im Rohzustand; Düngemittel; Feuerlöschmittel; Mittel zum Härten und Löten von Metallen; chemische Erzeugnisse zum Frischhalten und Haltbarmachen von Lebensmitteln; Gerbmittel; Klebstoffe für gewerbliche Zwecke

Klasse 6:

Unedle Metalle und deren Legierungen; Baumaterialien aus Metall; transportable Bauten aus Metall; Schienenbaumaterial aus Metall; Kabel und Drähte aus Metall (nicht für elektrische Zwecke); Schlosserwaren und Kleineisenwaren; Metallrohre; Geldschränke; Waren aus Metall, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Erze

Klasse 7:

Maschinen und Werkzeugmaschinen; Motoren (ausgenommen Motoren für Landfahrzeuge); Kupplungen und Vorrichtungen zur Kraftübertragung (ausgenommen solche für Landfahrzeuge); nicht handbetätigte landwirtschaftliche Geräte; Brutapparate für Eier; Verkaufsautomaten

Klasse 8:

Handbetätigte Werkzeuge und Geräte; Messerschmiedewaren, Gabeln und Löffel; Hieb- und Stichwaffen; Rasierapparate

Klasse 9:

Wissenschaftliche, Schifffahrts-, Vermessungs-, fotografische, Film-, optische, Wäge-, Mess-, Signal-, Kontroll-, Rettungs- und Unterrichtsapparate und -instrumente; Apparate und Instrumente zum Leiten, Schalten, Umwandeln, Speichern, Regeln und Kontrollieren von Elektrizität; Geräte zur Aufzeichnung, Übertragung und Wiedergabe von Ton und Bild; Magnetaufzeichnungsträger, Schallplatten; CDs, DVDs und andere digitale Aufzeichnungsträger; Mechaniken für geldbetä- tigte Apparate; Registrierkassen, Rechenmaschinen, Hardware für die Datenverarbeitung, Computer; Computersoftware; Feuerlöschgeräte

Klasse 11:

Beleuchtungs-, Heizungs-, Dampferzeugungs-, Koch-, Kühl-, Trocken-, Lüftungs- und Wasserleitungsgeräte sowie sanitäre Anlagen

Klasse 17:

Kautschuk, Guttapercha, Gummi, Asbest, Glimmer und Waren daraus, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Waren aus Kunststoffen (Halbfabrikate); Dichtungs-, Packungs- und Isoliermaterial; Schläuche (nicht aus Metall)

Klasse 19:

Baumaterialien (nicht aus Metall); Rohre (nicht aus Metall) für Bauzwecke; Asphalt, Pech und Bitumen; transportable Bauten (nicht aus Metall); Denkmäler (nicht aus Metall)